ABT Sportsline GmbH

Johann-Abt-Straße 2
87435 Kempten

Tel.:
+49 831 57140-282

Kurzbeschreibung

ABT elektrisiert die Welt – auf der Rennstrecke und auf der Straße!

ABT Sportsline, im Jahr 1896 gegründet, ist weltgrößter Fahrzeugveredler für Automobile aus dem Volkswagen-Konzern und begeistert durch Qualität in Erstausrüsterqualität in den Bereichen Leistungssteigerungen, Aerodynamik, Fahrwerkskomponenten und mehr für den Straßeneinsatz.

Als traditionsreiches und innovatives Unternehmen verfolgt die ABT Sportsline GmbH mit Sitz im bayerischen Kempten bereits seit 2009 konsequent den Weg der eMobilität. Die Pionierarbeit in diesem Sektor hat mit der Entwicklung eines eCaddy und einer damit verbundenen situativen Motorsteuerung in Abhängigkeit des eingegebenen Fahrziels begonnen. Darauf aufbauend hat sich der Unternehmensbereich ABT eMobility seitdem zu einem Spezialist im Fahrzeugumbau und im kundenindividuellen Projektgeschäft entwickelt.

Als mittelständisches Unternehmen verfügen wir nicht nur über schlanke Prozesse, sondern gehen mit Pioniergeist und Leidenschaft auch individuell auf die Wünsche unserer Kunden ein. Unsere tägliche Arbeit wird stets begleitet von unserer langjährigen Erfahrung im Automobilbereich sowie die enge Verzahnung mit Forschungsunternehmen und namhaften Geschäftspartnern. Dabei legen wir großen Wert auf höchste Qualitätsansprüche nach neuesten Standards.

Diese Erfolgsstory wird von einer großen Verbundenheit zum Motosport, insbesondere unserem Engagement in der weltweit agierenden Motorsportserie Formel E seit 2014, begleitet. Hier konnte das Team ABT Sportsline den ersten historischen Formel E Sieg der Geschichte feiern.
ABT Sportsline GmbH

Marken

Zertifizierung

Servicenetz

ABT Sportsline GmbH

Marken

Zertifizierung

Servicenetz

Kurzbeschreibung

ABT elektrisiert die Welt – auf der Rennstrecke und auf der Straße!

ABT Sportsline, im Jahr 1896 gegründet, ist weltgrößter Fahrzeugveredler für Automobile aus dem Volkswagen-Konzern und begeistert durch Qualität in Erstausrüsterqualität in den Bereichen Leistungssteigerungen, Aerodynamik, Fahrwerkskomponenten und mehr für den Straßeneinsatz.

Als traditionsreiches und innovatives Unternehmen verfolgt die ABT Sportsline GmbH mit Sitz im bayerischen Kempten bereits seit 2009 konsequent den Weg der eMobilität. Die Pionierarbeit in diesem Sektor hat mit der Entwicklung eines eCaddy und einer damit verbundenen situativen Motorsteuerung in Abhängigkeit des eingegebenen Fahrziels begonnen. Darauf aufbauend hat sich der Unternehmensbereich ABT eMobility seitdem zu einem Spezialist im Fahrzeugumbau und im kundenindividuellen Projektgeschäft entwickelt.

Als mittelständisches Unternehmen verfügen wir nicht nur über schlanke Prozesse, sondern gehen mit Pioniergeist und Leidenschaft auch individuell auf die Wünsche unserer Kunden ein. Unsere tägliche Arbeit wird stets begleitet von unserer langjährigen Erfahrung im Automobilbereich sowie die enge Verzahnung mit Forschungsunternehmen und namhaften Geschäftspartnern. Dabei legen wir großen Wert auf höchste Qualitätsansprüche nach neuesten Standards.

Diese Erfolgsstory wird von einer großen Verbundenheit zum Motosport, insbesondere unserem Engagement in der weltweit agierenden Motorsportserie Formel E seit 2014, begleitet. Hier konnte das Team ABT Sportsline den ersten historischen Formel E Sieg der Geschichte feiern.

ABT – Produkte / Dienstleistungen

  • Der ABT eCab: eine Plattform - viele Einsatzmöglichkeiten, null Emissionen

    Das rein elektrische Fahrgestell eCab ist für unterschiedlichste Aufbaukonzepte geeignet. Ob als Verteilerfahrzeug mit unterschiedlichsten Aufbauten, als Personentransporter oder Kleinmüllverdichter – das eCab ist ein überaus vielseitiges Basisfahrzeug. Das 13‘‘ AL-KO Chassis gestattet einen tiefen Einstieg und einen ebenen Ladeboden ohne Radkästen. Daraus resultieren kurze, ermüdungsfreie Ladevorgänge und hohes Volumen. Das Fahrzeugkonzept bietet einen Nutzmasse-Vorteil von bis zu 200 Kilo. Als E-Fahrzeug auf 3,9 t zGG aufgelastet, kann das Fahrzeug mit dem B-Führerschein bewegt werden.

    Das TÜV-geprüfte eCab auf VW Transporter-Basis hat eine Reichweite von 120 Kilometern nach NEDC und ist für den Stadt- und Umlandverkehr besonders geeignet, da sich die Feinstaub-, NOx- und CO2-Emission auf Null reduzieren lässt. Zudem sind die Fahrzeuge zehn Jahre von der Kfz-Steuer befreit und verlangen nur nach geringen Betriebs- und Wartungskosten.

    Durch die Verbindung von ABT, VW und AL-KO ergibt sich das Beste aus drei Welten: Ein auf den Kunden zugeschnittener Elektroantrieb (von ABT), ein erprobtes Großserienfahrzeug (von VW) und eine variable Plattform für alle Arten von Aufbauten (von AL-KO). Dadurch kann, in Verbindung mit mittelständischen Aufbauherstellern, jede erdenkliche Art von Nutzfahrzeug aufgebaut werden.

    Mehr Informationen:

    Web
    Download

  • ABT eMobility Engineering

    Der Geschäftsbereich ABT eMobility Engineering fußt auf der jahrelangen Erfahrung in der Entwicklung von Komponenten und kompletten Antriebssträngen im Bereich Elektro- und Hybridfahrzeuge.

    Die für den reibungslosen Einsatz der Technologie nötigen ABT eAEC-Steuergeräte entstehen in Kempten und bilden die Basis für die elektrischen Antriebsstränge und technische Integration der Fahrzeuge. Im Allgäu findet ebenso die Konstruktion der Komponenten im Bereich Hoch- und Nieder-Volt-Batterien auf Lithium-Basis statt. Sowohl Elektronik-Bauteile als auch Software und parallelisierbare Batteriesysteme können je nach Kundenwunsch individualisiert werden.

    Dank der variablen Möglichkeiten vor Ort im Allgäu, Projekte auch als Prototypen oder Kleinserien entstehen lassen zu können, bietet sich der Geschäftsbereich ABT eMobility Engineering insbesondere als perfekter Partner für den Mittelstand an, den man ab sofort vermehrt mit Konzeptentwicklungen rund um die Elektrifizierung oder Neuentwicklung von elektrischen Antriebssträngen unterstützen möchte.

    Mehr Informationen:

    Web

ABT - Ansprechpartner

  • Franziska Krebs

    Frau Franziska Krebs

    Tel.: +49 831 57140-282
    E-Mail: f.krebs@abt-sportsline.de

    Projektleiterin eMobility

    Sie suchen nach einer individuellen Lösung für den täglichen Einsatz in Ihrem Fuhrpark? Schreiben Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

ABT - Referenzen

    ABT - Kontakt